Gebet für Flüchtlinge wird fortgesetzt

Wird fortgesetzt: Das Gebet für Flüchtlinge und ihre Unterstützer
Wird fortgesetzt: Das Gebet für Flüchtlinge in der Paul-Gerhardt-Kirche

3.11.2015  Unter dem Titel „GEMeinsam“ wird das „Gebet für Flüchtlinge und ihre Unterstützer“ in der Paul-Gerhardt-Kirche fortgesetzt. „Diese Andacht wird so gut angenommen, dass wir uns dazu entschlossen haben, weiter zu machen“, sagt Pfarrerin Dr. Petra Gosda, die die Idee dazu hatte. Bei dem kurzen Gebet werden Texte gelesen und Gebete gesprochen, die teilweise auch ins Albanische und Englische übersetzt werden, damit auch die anwesenden Flüchtlinge sie verstehen. „Mittlerweile kommen sehr viele Flüchtlinge aus Dolberg und aus der Notunterkunft in der ehemaligen Bodelschwinghschule“, hat Pfarrerin Dr. Gosda beobachtet. Als fester Bestandteil gehört auch die Möglichkeit, Kerzen anzuzünden, zu der Andacht, die jeweils um 18.30 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche beginnt. Neue Termine sind am 3.11. und 1.12. 2015 sowie am 5.1. und 2.2. 2016.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s