Weltladen

Einsatz für Fairen Handel und Gerchtigkeit

Es war vor über 30 Jahren, als der „Arbeitskreis Eine Welt e.V.“ in Ahlen gegründet wurde. Das Ziel war, zu mehr Gerechtigkeit in den Handelsbeziehungen zwischen den Ländern des Südens und des Nordens beizutragen.
Der Weltladen Ahlen wurde am 15.12.1979 eröffnet und befand sich in den ersten Jahren in der Hellstraße. Seit über zehn Jahren findet man den Weltladen an der Nordstraße, gegenüber dem Parkplatz des Bürgerzentrums Schuhfabrik.
Etwa 20 ehrenamtlich tätige Frauen und Männer verkaufen fair gehandelte Produkte und leisten Informations- und Bildungsarbeit zu Fragen des Fairen Handels. Das Team betreut und informiert z.B. Schülergruppen, Praktikantinnen und Praktikanten, Konfirmandinnen und Konfirmanden, Firmlinge und andere interessierte Menschen. Bei zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen, Ausstellungen und Aktionen ist der Weltladen präsent und kooperiert mit den Kirchengemeinden in Ahlen und Umgebung, mit der Verbraucherzentrale, der Stadt Ahlen, dem Bürgerzentrum Schuhfabrik sowie verschiedenen sozialen Einrichtungen.

Weltladen Ahlen
Fachgeschäft für Fairen Handel
Ansprechpartnerin: Klara Grawinkel

Öffnungszeiten
Mo – Sa:
10.00 – 12.30 Uhr und
15.00 – 17.00 Uhr (außer Mi+Sa)

Bei Fragen oder Bestellungen:
Telefon: (02382) 86466
E-Mail: kontakt@weltladen-ahlen.de

Weitere Informationen: www.weltladen-ahlen.de