Ahlen tischt wieder auf

Nach längerer Pause wird am Samstag, 14. März, wieder „Ahlen tischt auf” stattfinden. Die Aktion mehrerer Kooperationspartner, darunter die Evangelische Kirchengemeinde Ahlen, will diesmal neben Flüchtlingen auch neuzugewanderte EU-Bürger mit einbeziehen. Bei den vorherigen Ausgaben von „Ahlen tischt auf” war es so, dass die Geflüchteten von Ahlener Familien oder Einzelpersonen zu einem Mittagessen eingeladen wurden. Jetzt sollen die Teilnehmenden selbst entscheiden, wer Gast und wer Gastgeber ist.
Ansprechpartnerin für die Kirchengemeinde ist Pfarrerin Dr. Petra Gosda (02382-889520). Bei einem Informationsabend am Dienstag, 3. März, um 19.30 Uhr im Pauluszentrum können Interessierte weitere Informationen erhalten.